Abraham-Frank-Sekundarschule Velen

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

Benannt ist unsere Schule nach dem 1941 in Riga ermordeten Juden Abraham Frank. Der Name Abraham Frank steht stellvertretend für die in Velen und Ramsdorf vom NS-Unrecht betroffenen jüdischen Familien.

Bilder


Aktuelles aus der Sekundarschule:


Schöne Sommerferien!

Wiederbeginn des Unterrichts am 24.08.2016 um 08.00 Uhr

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern, unseren Lehrerinnen und Lehrern, unseren Sekretärinnen und unseren Hausmeistern schöne, sonnige und erholsame Sommerferien.

Das Schulleitungsteam

 

Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien am Mittwoch, 24.08.2016, um 08.00 Uhr. Für unsere neuen Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 findet an diesem Tag um 08.00 Uhr ein Wortgottesdienst in der St. Walburgis-Kirche in Ramsdorf statt.

Der Unterricht endet am 1. Schultag für alle Klassen um 13.12 Uhr.

Der neue Terminplan (Stand Juli 2016) für das kommende Schuljahr 2016/2017 ist auf unserer Internetseite eingestellt.

 

Projekttage 2016

In drei Tagen viel gelernt

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien finden an unserer Sekundarschule Projekttage statt. Die Themen sind:

Klassen 5: Gesundheitstage - bewusst leben

Klassen 6: Lesen macht Spaß

Klassen 7: Suchtprävention

Impressionen aus den einzelnen Arbeitsgruppen

 

 

 

    

 

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

ein Titel mit Verpflichtung

Der Titel SCHULE OHNE RASSISMUS – SCHULE MIT COURAGE, den unsere Sekundarschule am 04.07.2106 verliehen bekam, ist für alle am Schulleben Beteiligten eine große Verpflichtung heute und in der Zukunft Verantwortung für ein positives Schulklima zu übernehmen und sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt zu wenden.

 

Es geht u.a. um den Abbau von Fremdenfeindlichkeit, um ein Entgegentreten gegen Ausländerfeindlichkeit, um ein Einschreiten gegen Ausgrenzung, gegen Beeinträchtigungen und um den Abbau von Vorurteilen. Uns geht es nicht darum nur Empörung zu äußern, sondern gemeinsam zu überlegen, wie wir handeln können, wenn wir mit Rassismus, Ausgrenzung, Mobbing und Intoleranz im Alltag konfrontiert werden. Aber dann ist auch Engagement und Courage gefordert. Wie sagte es Johann Wolfgang von Goethe so treffend: Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.

Ein ganz besonderer Dank gilt unserer Patin Joyce Kappenstein. Sie unterstützt unsere Aktion und hat durch ihren Gesang die gesamte Zuhörerschaft in ihren Bann gezogen.

SV-Fahrt nach Reken

Programmarbeit für das kommende Schuljahr

 

Die Schülervertretung organisiert und plant unter der Leitung der SV-Lehrerin Katharina Eifert und des Schulsozialarbeiters Thorsten Thorn über das ganze Schuljahr verteilt zahlreiche größere und kleine Projekte. Zum Ende des letzten Schuljahres wurde auf der SV Fahrt nach Reken das vergangene Schuljahr reflektiert und über Verbesserungsvorschläge für die SV Arbeit diskutiert. Die Klassensprecher und Vertreter aller Klassen arbeiteten mit Feuereifer an neuen Ideen für das kommende Schuljahr. Neben neuen Projekten zur Schulverschönerung wurden Verkaufsaktionen am Standort Velen und auch in Ramsdorf geplant. Außerdem spielt die Pausengestaltung eine wichtige Rolle in der SV-Arbeit. Beliebte Veranstaltungen wie die Karnevalsparty aus den vergangenen Schuljahren sollen beibehalten werden.

 

Sporthelfer - Qualifikationsnachweis

Kurs erfolgreich bestanden

Passend zum Ende des Schuljahres haben 14 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 7 die Sporthelferausbildung unter der Leitung unserer Lehrerin Dorothee Nienhaus abgeschlossen.

Seit Januar haben sich die Schülerinnen und Schüler mit den Themen Erste Hilfe, Leitung von Sportgruppen und dem sicheren Umgang mit Sportgeräten und Sportanlagen auseinandergesetzt. Jetzt sind sie bereit nicht nur in der Schule u.a. bei Sportfesten zu helfen oder eine AG zu leiten, sondern auch im Verein eine ehrenamtliche Tätigkeit zu übernehmen, denn die Sporthelferausbildung der Deutschen Sportjugend entspricht der Gruppenhelfer I- Ausbildung der Vereine.

Mikroskop-Führerschein

für unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5

 

Ähnlich wie beim Führerschein legten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5b zwei Teilprüfungen zum „Mikroskop-Führerschein“ ab. Im theoretischen Teil stellten sie unter Beweis, dass sie die Bestandteile des Mikroskops sowie deren Funktionen benennen können. Für die praktische Prüfung fertigte jeder ein mikroskopisches Präparat an, färbte dieses und zeigte es in unterschiedlichen Vergrößerungen der Prüferin. Nach Bekanntgabe der Ergebnisse erhielten die Kinder ihren Mikroskop-Führerschein. Herzlichen Glückwunsch!

Selbstbehauptungskurs und Selbstverteidigungstraining

für Mädchen der Jahrgangsstufe 6

 

Im Mittelpunkt des Kurses stand der Einsatz von Körpersprache und die Stärkung des Selbstbewusstseins.  Die Mädchen lernten über Rollenspiele und Gesprächsrunden wie sie sich in verschiedenen Gefahren- und Konfliktsituationen richtig verhalten sollen. Durch das Erlernen spezieller Selbstverteidigungstechniken können sich die Mädchen auch gegenüber körperlichen Angriffen nun wirkungsvoll zur Wehr setzen.

Azubi-Rallye

bei der Gewerbeschau in Ramsdorf am 19.06.2016

Im Rahmen der Wirtschafts- und Gewerbeschau am 19. Juni 2016 in Velen & Ramsdorf hatten die ortsansässigen Unternehmen in Kooperation mit dem Förderverein eine Azubi-Rallye entwickelt, mit der die Schülerinnen und Schüler die Ausbildungsbetriebe vor Ort erkunden konnten. „Neue Perspektiven entdecken“: dieses Motto passte gut für die vielen Eindrücke, die die Jugendlichen vor Ort sammeln konnten.

Mit großem Engagement informierten sich Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule und der Realschule gemeinsam über die Chancen vor Ort. Über den ersten Preis, ein SAMSUNG-Tablet, freute sich Marvin Tembrink. Der zweite und dritte Preis, je ein Gutschein für eine Fahrt im Sparkassen-Heißluftballon, ging an Ann-Marie Niehues und Kevin Dahlke. Der Förderverein bedankt sich herzlich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern der Azubi-Rallye!

"Party bei Hänsel und Gretel"

Drei Aufführungen der Theater-AG waren ein voller Erfolg

Märchen und Wirklichkeit vermischen sich. Rudi schläft ein und landet mitten in der Märchenwelt.

Dort trifft er auf Hänsel und Gretel, Rotkäppchen und den bösen Wolf, Dornröschen und die sieben Zwerge. Sie bereiten gemeinsam eine Party vor. Rudi darf mitfeiern.

Unsere Hauptdarsteller glänzten mit witzigen Dialogen und vielen Songs, die sie im Laufe des Jahres einstudiert hatten. Auch der Schulchor stimmte mit den Liedern „Über sieben Brücken ….“ und „We are the World“ in die Märchenwelt ein.

Geleitet wurde die Theater-AG von den Lehrerinnen Anne Icking und Anna Vennemann.

Fotos: Borkener Zeitung / Claudia Peppenhorst

Mit dem Schulbus in die Römerzeit

Klassen 6 besuchten das Römermuseum in Haltern am See

Alle Schülerinnen und Schüler unserer Klassen 6 besuchten am 15.06.2016 das LWL Römermuseum in Haltern am See. Nach sachkundiger Führung durch Pädagogen des Museums arbeiteten unsere Schülerinnen und Schüler mit großem Interesse in Gruppen das Alltagsleben römischer Soldaten vor 2000 Jahren auf. Ein Katalog von Fragen weckte die Neugier und motivierte alle zur intensiven Mitarbeit. Zum Ende der Jahrgangstufe 6 ist der Museumsbesuch fester Bestandteil unseres Schulprogramms.


Alle News ansehen (Archiv) »





Weitersagen

Standort Ramsdorf
Paulusstraße 7-9
46342 Velen-Ramsdorf
Telefon: 02863-5567
Fax: 02863-6526

Standort Velen
An der Krummen Mauer 5-9
46342 Velen
Telefon: 02863-1626
Fax: 02863-92277
E-Mail: 198183@schule.nrw.de

Menü Sekundarschule Velen Ramsdorf


Noch Fragen?
Nehmen Sie doch Kontakt zu uns auf:

Kontaktdaten / Adresse ×

Kontakt:

Standort Ramsdorf
Paulusstraße 7-9
46342 Velen-Ramsdorf
Telefon: 02863-5567
Fax: 02863-6526

Standort Velen
An der Krummen Mauer 5-9
46342 Velen
Telefon: 02863-1626
Fax: 02863-92277
E-Mail: 198183@schule.nrw.de

Zur Navigation ×